Gratis! 11 Tipps für schnellen Erfolg beim Abnehmen! Ja, will ich wissen!

Bist du ein Frühstücksmuffel?

Morgens legst du die Grundlage für deinen Stoffwechsel-Rhythmus.

In den ersten 120 Minuten sind die Aktivierungshormone bereit und rufen nach „Futter“.

Deshalb solltest du innerhalb der ersten zwei Stunden deinen Stoffwechsel, damit auch deine Organe, Gehirn, Muskeln und jede Zelle deines Körpers mit Energie versorgen.

Von was soll dein Körper auf Touren kommen, woraus willst du deine Energie beziehen, wenn du dich nicht ausreichend versorgst.

Versorge dich mit Nährstoffen, mit Energielieferanten. Du kannst nur so viel leisten, körperlich, aber auch geistig wie du an Gutem in dich hinein futterst. Deine Konzentration und deine Leistungsfähigkeit über Tag hängt zum großen Teil von deinem Essen am Morgen ab.

Ich habe ja früher selten gefrühstückt, kaum einen Bissen runter bekommen.

Und noch gedacht, dass das ja dann auch für die Figur gut ist, weil ich ja weniger esse, Kalorien einspare…

Seit dem ich aber regelmäßig morgens meine Energiespeicher auffülle mit Happy Food hab ich Power, gute Laune und bin viel fitter und zwar den ganzen Tag über.

Es kommt aber darauf an das Richtige am Morgen zu essen.

Das bedeutet vor allen Dingen Eiweiß, hochwertige Kohlenhydrate und etwas gutes Fett. Dann noch als Topping Super Food und Obst und dein Akku ist gut gefüllt.

Ohne diese morgendlichen Energielieferanten verharrt der Stoffwechsel im Leerlauf.

 

Frühstück, Stoffwechsel, abnhemen, Diät, gesund essen, Frühstücksmuffel, schnell zunehmen

Isst du zum Frühstück nur ein Weißbrötchen, oder ein Toast mit Schokocreme oder Marmelade dann ist das für deinen Stoffwechsel nur ein kurzes aufflackern, ein kleines Strohfeuer wie bei einem Stück Traubenzucker.

Es ist auch nichts anderes wie Zucker pur.

Den hat dein Stoffwechsel ganz schnell verfeuert, der Insulin-Spiegel schnellt in die Höhe und du hast in kurzer Zeit wieder Hunger. Es sind leere Kalorien die auf deinen Hüften landen und dir kaum Energie geben.

Ich mache mir mein Frühstücksmüsli gerne selber aus Haferflocken, verschiedenen Nüssen und Kernen. Mit Obst je nach Jahreszeit und Quark, oder Joghurt.

Gerne esse ich auch morgens mal mein selbstgebackenes Brot und 1 Frühstück-Ei.

Es lebe die Abwechslung!

 

Chia-Joghurt und Haferflocken mit Kirschen und Mandelblättchen.😍
Eine gute Portion Protein mit Vitaminen und für die optimalen Omega-3 Fettsäuren sorgt das nussige Leinöl.
Im Sommer liebe ich die Kirschen im Joghurt besonders. Blaubeeren gehen immer! ❤️😀

Und ich bin immer satt bis zum Mittag.

Seit dem ich übrigens am Abend auch das Richtige esse habe ich auch morgens Hunger und freue mich auf mein Frühstück.

Gerne trinke ich zum Frühstück auch meinen Powershake.

 

Da ist alles drin was Energie gibt und für gute Laune sorgt 😀😀

Happy Powerfood eben 💚

Hier in meinem Powerdrink habe ich:

circa. 5 Erdbeeren mit 30 ml Granatapfelsaft püriert.
200 ml Mandelmilch dazu getan.
1 Teelöffel Chiasamen,
2 cl Aloe Vera Pfirsich Gel und 1 Eßlöffel Forever Vanille Shake auch mit rein und nochmal gemixt.
Manchmal brauche ich so einen Powerdrink auch am Abend… 🙂

Hast du auch einen Powerdrink am Morgen?

Wie sieht der aus?

 

 

Herzlichst

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja, ich will Leichter Leben!
Starte hier mit meinen gratis 11 Tipps für schnellen Erfolg beim Abnehmen! Erhalte kostenlose Ernährungs- Updates.
Deine Daten sind hier sicher.