Abonniere meinen Newsletter - es lohnt sich! Ja, gerne!

Ob Winterblues, oder Frühjahrsmüdigkeit, oder dauernd müde und ohne Antrieb.

Das liegt viel am Essen!

Schluss mit schlechter Laune – iss dich einfach glücklich!

Vielleicht hast du ganz einfach einen Serotoninmangel?

Tryptophan heißt der Stoff, der eine Aminosäure ist und aus dem unser Körper Glücksbotenstoffe bastelt.

Tryptophan steckt in vielen Lebensmitteln und sorgt dafür, dass Serotonin im Gehirn gebildet werden kann. Jeder Erwachsene sollte daher täglich mindestens 3,5 bis 6 Milligramm Tryptophan pro Kilogramm Körpergewicht zu sich nehmen.

Wo ist denn jetzt das Glücksfutter drin?

Milchprodukte

Zu den absoluten Spitzenreitern in Sachen Tryptophan-Gehalt gehört Käse: Parmesan kommt auf 490 Milligramm pro 100 Gramm. Dahinter folgen Emmentaler mit 440 Milligramm pro 100 Gramm und Edamer sowie Tilsiter mit jeweils 400 Milligramm. Generell sind Milchprodukte gut , du kennst sicher auch das Glas Milch mit Honig am Abend, was dich entspannter macht und besser schlafen lässt.

Nudeln machen glücklich sagt man ja… :-)

Getreide kann durch einen hohen Anteil von Tryptophan auch für gute Laune sorgen! Besonders geeignet für den Stimmungskick: In Weizenkeimen stecken pro 100 Gramm gut 330 Milligramm Tryptophan, in Weizenkleie 250 Milligramm und in Haferflocken noch gut 210 Milligramm.

Da Brot und Nudeln durch ihren hohen Kohlenhydratanteil nicht sehr Figur freundlich sind, gibt es bessere Alternativen den Serotoninspiegel zu füttern.

Nüsse

Sie sind gut für das Herz und die Blutgefäße und schützen sogar vor Schlaganfall: Am besten knabberst du ein paar Erdnüsse: Schon 100 Gramm beinhalten 330 Milligramm Tryptophan. Wobei Erdnüsse genau genommen gar keine Nüsse sind und unten in die Sparte Hülsenfrüchte eher gehören. Haselnüsse kommen auf 250 Milligramm und in Mandeln stecken immerhin noch 170 Milligramm Tryptophan.

Fleisch

Auch mit ein paar Fleischsorten lässt sich der Bedarf an Tryptophan gut decken. Hier liegt Schwein mit 310 Milligramm Tryptophan pro 100 Gramm knapp vor Kalb und Rind mit jeweils 300 Milligramm. Hühnchen liefert 280 Milligramm Tryptophan pro 100 Gramm.

Fisch

Fisch ist extra gut für gute Laune und hat auch noch viele andere Vorteile.

In 100 Gramm Makrele stecken 270 Milligramm Tryptophan, in Lachs 260 Milligramm und in Forelle, Hering und Kabeljau immerhin noch 240 Milligramm. Überraschend: Sogar in Fischstäbchen steckt die Aminosäure – in 100 Gramm Fischstäbchen stecken 145 Milligramm Tryptophan.

Wenn du vegetarisch, oder vegan isst, dann sind hier die Trypthphan- Lieferanten super!

Hülsenfrüchte

Getrocknete Sojabohnen enthalten 450 Milligramm Tryptophan pro 100 Gramm. Weitere gute Tryptophan-Lieferanten sind Erbsen mit 350 Milligramm pro 100 Gramm und Sonnenblumenkerne mit 310 Milligramm. Tipp: Tryptophan kann durch das Erhitzen beim Kochen verloren gehen – nimm daher bei der Zubereitung ein paar Hülsenfrüchte mehr!

So mal im Groben liefert alles was reich an Protein ist  Trypthophan um genügend Glücksbotenstoff Serotonin zu bilden.

Am besten ist immer die Kombi aus pflanzlichem und tierischen Eiweiß, weil dein Körper ea am besten verwerten kann.

Jede Menge gute Laune wünsche ich dir!

Iris

Darf es für dich etwas mehr sein?
Mal so richtig den Akku voll machen?

Ich zeige dir, wie du in einer Woche deinen normalen Ernährungs-Alltag optimieren kannst:

Lecker – gesund – easy – effektiv

Ich selber habe nicht wirklich viel Zeit mich jeden Tag mit langen Kochorgien in der Küche zu beschäftigen. Trotzdem möchte ich mit allen Vitalstoffen bestens versorgt sein.

Fit sein, Energie haben und schön aussehen.

Früher fand ich das ganz schön anstrengend mich super gut zu ernähren.

Heute ist das ganz anders!

Ich weiß wie ich auf einfache Art alle Vitalstoffe ausreichend bekomme. Wie ich sie am besten im Tagesablauf und im Essen einsetze und kombiniere.

Ich fühle mich großartig und fit damit!

Ich mag es gerne unkompliziert! Willst du das auch?

Dann nimm ein paar neue Gewohnheiten in dein Leben auf!

Ich zeige dir wie du in einer Woche deine Ernährung aktiv boosten kannst.

Ich zeige dir Schritt für Schritt wie du mit deinem Essen und den richtigen Vitalstoffen  mehr Power und gute Laune bekommst!